Qualitätskontrollen

A

Zertifizierung

DIN ISO EN 9001-2000

B

Zeugnis

EN 10204/3.1.B mit Rm/Rp/D-Ra/HV-Biege-/Tiefungswerten etc. entsprechend dem Vormaterialszeugnis

C

Oberflächenprüfung

organisch beschichteter Bänder, ein- oder beidseitig, differenzoder partiell beschichtet / Schichtdicken bis 50 µm (intern/extern)

D

Messtechnik für

Schichtdicke
Tiefung
Farbmetrik
Glanzgrad
Glitterschnitt
Salzsprühnebel
Schwitzwasser

Mess- und Prüftechnik

1. Schichtdicke:
Unser Schichtdickenmessgerät arbeitet je nach verwendeter Sonde nach dem magnetinduktiven Verfahren oder nach dem Wirbelstrom-Verfahren und entspricht den Normen DIN 50982, DIN EN ISO 2178 und 2360, ASTM B 499, B 244 und BS 5411.

2. Farbmetrik (DE oder ∆E)
Farbmessgerät nach dem Spektralverfahren gemäß DIN 5033. Die Messgeometrie ist diff us/8°, d.h. die Messprobe wird mit polychromatischem Licht diff us beleuchtet, die Empfängeroptik beobachtet das reflektierte Licht unter einem Winkel von 8° zur Probenoberfläche.

3. Gitterschnittprüfungen
Gross-Cut-Tester; Kat. Nr. 5120, 1 mm, DIN/ISO, 6 Schneidkanten Lupe/Bürste, Prüfung nach DIN 53151, ISO 2409, ASTM D 3002, ASTM D 3359.

4. Glanzgradmessung
Reflektormeter zur Glanzmessung: Das Prinzip des Reflektormeters beruht auf der Messung der gerichteten Reflektion. Dazu wird die Intensität des reflektierenden Lichts in einem schmalen Bereich des Reflektionswinkels gemessen. DIN EN ISO 2813 DIN 67530 ASTM D 523 ASTM D 2457.